Skulpturtorten

START | ABLAUF | LadyBISCUIT | NEWS | PROJEKTE

EINSATZBEREICH

SKULPTURTORTEN

 

 

 

MOTIVTORTE

 

Der Begriff Motivtorte ist selbstredend. Es handelt sich um eine Torte, die mit modellierten Figuren zu einem bestimmten Thema bestückt ist. Die Torte selbst kann aus gestapelten Ebenen, oder einer flach liegenden Form bestehen.

Durch die weniger komplexe Form und dem geringeren Zeitaufwand bei der Herstellung, ist eine Motiv Torte günstiger zu erwerben.

VS.

Skulpturtorte

Motivtorte (Quelle: Chefkoch.de, eingestellt von: Chefkoch)

SKULPTURTORTE

 

Einer Skulpturtorte (im engl. cake sculpture) sieht man auf dem ersten Blick nicht an, dass es sich um eine Torte handelt. Die Torte wird meist als Block gefertigt, um im Anschluss das Objekt aus der Torte herauszuarbeiten. Sehr gut vergleichbar mit einem Bildhauer, der eine Skulptur aus dem Stein haut. Lediglich das Medium ist hier ein anderes. Demnach sieht LadyBISCUIT ihre Werke nicht als Konditoreiprodukt, sondern als essbare Kunstwerke.

 

Durch den gehobenen Zeitaufwand ist eine Skulptur Torte weitaus kostenintensiver als eine Motiv Torte. Für größere Events, gleich ob privater oder geschäftlicher Natur, sorgt gerade dieser Mehraufwand für mehr Aufmerksamkeit, mehr Verblüffung und mehr Begeisterung.

 

 

GESCHÄFTLICH

Zur Eröffnung können Sie auf das traditionelle Rote Band zurückgreifen, welches durchtrennt wird. ODER schneiden eine Torte an, die so aussieht wie das Objekt selbst? Die Torte schmeckt nicht nur besser, sie ist innovativ und zugleich ein pfiffiger PR-Gag.

 

Produkteinführung, Betriebsfeier, Tag der offen Tür, Jubiläum - Jedes Ereignis lässt sich, mit einer Skulpturtorte als Highlight, noch ereignisreicher gestalten.

PRIVAT

Im privaten Bereich ist die Hochzeit eines der größten Events. Entgegen der klassischen 3-stöckigen Hochzeitstorte, bietet Ihnen eine Skulpturtorte die Möglichkeit, Ihre Kennenlern-Geschichte zu erzählen, Ihre gemeinsamen Interessen aufzuzeigen oder was Sie ansonsten verbindet, in köstlicher Torte umzusetzen.

 

Groß gefeierte Geburtstage oder Jubiläen sind weitere Anlässe, bei denen eine Skulpturtorte besonders gut zur Geltung kommt.

SCHICHT FÜR SCHICHT

 

Damit der Gast sich nicht nur am Äußeren der Torte erfreuen kann, ist auch das Innere der Torte ansprechend gefertigt, ganz gleich, welche Form die Skulpturtorte hat. Schicht für Schicht wird akkurat gestapelt.

 

Ob ein Tortenstück aus 2, 3, oder 4 Böden besteht, hängt von der gewünschten Porti-onenzahl, bzw. von der Größe und dem Motiv der Torte ab. Bei der Stapelung mehrerer Ebenen, werden Trennschichten eingearbeitet. Diese können aus Schokolade oder aus einer speziell beschichteten Pappe bestehen. Sie erleichtern das Portionieren und geben der Torte Halt.

 

Mit Sicherheit gibt es weitere, auch weniger zeitintensive Me-thoden das Innere einer Sklup-turtorte zu fertigen.

LadyBISCUIT entscheidet sich dennoch bewusst für diese Art. Ob Kunst, hin oder her, Sie be-kommen hier eine Torte, keinen Sklupturkuchen!

RÖNTGENBLICK

 

Bilder von Torten im Anschnitt. Besonders viel Wert wird zunächst auf die ästhetische Gestaltung der "Hülle" gelegt.

 

Der innere Aufbau, sowie der Geschmack werden garantiert nicht vernachlässigt. Ein Premium Produkt durch und durch.